Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebes nach den Pfingstferien

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

 

 

wie bereits angekündigt wird nach den Pfingstferien der Schulbetrieb für alle Klassen wiederaufgenommen. Jede Klasse wird in eine A- und B-Gruppe aufgeteilt. Der Unterricht findet im wöchentlichen Wechsel statt. Somit haben die Kinder eine Woche Präsenzunterricht und in der Folgewoche "Lernen zu Hause". 

 

 

 

Nach den Pfingstferien beginnen wir den Präsenzunterricht mit der Gruppe A.

 

 

 

Die Kinder werden 3 Stunden am Vormittag unterrichtet (Beginn: 7.55 Uhr; Ende 10.30 Uhr.)

 

 

 

Die Einteilung der Schüler steht unter dem jeweiligen Reiter der Klasse.

 

 

 

 

 

Da bei der Einteilung viele verschiedene Faktoren berücksichtigt werden mussten, ist eine Veränderung nicht mehr möglich!  Bitte haben Sie dafür Verständnis!

 

 

 

 

 

 

 

Es gelten folgende Regelungen:

 

 

 

1. Unterrichtsfächer

 

Der Unterricht wird auf die Fächer Deutsch, Mathematik und HSU reduziert.

 

Es findet kein Sport-, Musik-, WG- oder Religionsunterricht statt.

 

 

 

2. Fernbleiben vom Unterricht

 

 Bei Fernbleiben vom Unterricht bitte unbedingt wie in gewohnter Weise rechtzeitig in der Schule Bescheid geben (per Mail oder telefonisch)!

 

Schüler, die zu einer Risikogruppe gehören und deswegen am Unterricht nicht teilnehmen können, benötigen für die Schulbefreiung ein ärztliches Attest.

 

 

 

 

 

3. Unterrichtsmaterial und Pause

 

Die Kinder müssen unbedingt alles selbst mitbringen. Es darf unter den Schülern nichts ausgetauscht werden.

 

Die Pause regeln die Lehrer individuell und in Eigenverantwortung.

 

 

 

 

 

4. Garderobe

 

Die Kinder behalten ihre Straßenschuhe an und nehmen ihre Jacken etc. mit ins Klassenzimmer und legen ihre Sachen an ihrem Platz ab.

 

 

 

5. Mund-Nasenschutz

 

Im Schulgebäude und in den Bussen besteht Mund-Nasenschutzpflicht, jedoch nicht im Klassenzimmer.

 

 

 

 

 

6. Anstellplatz und Fahrradhalle

 

Die Kinder der 1. Klassen und der 4. Klassen stellen sich wie gewohnt an ihren Anstellpunkten an.

 

Die Schüler der 2. und 3. Klassen gehen ohne sich anzustellen gleich in ihr Klassenzimmer.

 

 

Fahrrad- und Rollerabstellplätze

 

Die Fahrräder werden nicht mehr in der Fahrradhalle, sondern auf dem geschotterten Parkplatz vor der Fahrradhalle abgestellt.

Für jede Klasse wird ein eigener Anstellplatz eingerichtet. Die Anstellpunkte der 1. und 4. Klassen bleiben wie gehabt.

 

 

7. Hygieneregeln

 

Am Montag besprechen die Lehrer als erstes die geltenden Hygieneregeln und Regelungen, die an der Schule eingehalten werden müssen.

 

Vorab können Sie diese aber auch schon auf der Homepage einsehen.

 

 

 

 

 

8. Buskinder

 

Morgens gilt der reguläre Busfahrplan wie seit Anfang des Jahres.

 

Nach Schulschluss werden die Haltestellen in umgekehrter Reihenfolge angefahren.

 

 

 

9. Notbetreuung

 

Wer nach den Pfingstferien eine Notbetreuung benötigt, muss bitte einen neuen Antrag mit genauen Angaben der Tage und Uhrzeiten stellen.

 

 

 

Bestellen Sie oft etwas über das Internet?

 

Wollen Sie dabei die Schule bzw. den Förderverein unterstützen?

 

Dann tätigen Sie Ihre Bestellung über

 

schulengel.de

 

Unser Förderverein ist dort gemeldet und erhält für jede Bestellung über schulengel.de einen kleinen Obolus.

 

Die Schulfamilie bedankt sich!